Eilmeldung: Der Bagger ist da!

Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung

(ag/Butzbach) Der Bagger ist da! Wie unsere Reporterin vor Ort mitteilt, ist ein Bagger im Einsatz! Haus steht noch, Strasse noch befahrbar. Siehe beiliegendes Bildmaterial, Fotografin A.G.!

   

Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung

Ja, „Bagger“ ist vielleicht etwas übertrieben, Schweizer würden wohl „Baggerli“ dazu sagen. Aber es tut sich etwas in Richtung Wasser- und Gasanschluss. Und die Maurer haben das Fundament für die Mauer vorn zur Straße betoniert. Toll – auch wenn der Jungingenieur vermutlich unglücklich darüber ist, dass er nicht selbst baggern durfte 😉

Mit den aktuellen Fotos hat uns Anja auch Beweise aus dem Februar geschickt, die zum Fundsachenartikel gehören: Hier zunächst der Beweis, dass Fräulein Incredible die Schaufel „behutsam“ einsetzt, um den Asphalt im Vorgarten zu entfernen…

… hier der olle Ingenieur bei der „Untersuchung“ des Lochs…

… hier begutachtet vom Jungingenieur („…ob er da allein wieder rauskommt in seinem Alter?“)

Ja, ja, wir sind immer mit vollem Einsatz dabei, unser Ruinchen zu sanieren 😉

4 comments to Eilmeldung: Der Bagger ist da!

  • Anja

    Leider veröffentlicht ihr ja keine Audio-Dateien auf eurem Blog! Ansonsten würde ich euch gerne den Beweis geschickt haben, wie mit Gongschlag 8 Uhr morgens der Presslufthammereinsatz begann!
    Anja

  • Angelika

    Ich kanns nachvollziehen: wir haben seit ca 3 Jahren schräg gegenüber (50-100 Meter Luftlinie entfernt) eine Dauerbaustelle. Frankfurt expandiert wohnungstechnisch. *seufz*
    Die Frequenz, auf der irgendwelche Betonschleifmaschinen seit einer Woche senden, ist wahrscheinlich auf einem ähnlichen Nervlevel wie der Presslufthammer.
    Ich überlege, ob ich euch nicht Ohrpuschel spendiere… wobei… der Lärm aus der Rathausbaustelle müßte doch eigentlich für eine gewisse akustische Ausgeglichenheit sorgen, oder? Kam mir gestern – so zwischen den Baustellen hin-und herlaufend – irgendwie so vor: in der Mitte war es auszuhalten. *duck* 😉

  • Hallo Anja,

    wir könnten den Audio-Beweis schon auf den Blog legen – wobei es bei der Bau-BG „wunderschöne“ Klingeltöne fürs Handy gibt mit Presslufthammer- und Kreissägen-Sound 🙂

  • Anja

    Also, Angelika, den Lärm aus dem Rathaus höre ich schon gar nicht mehr! Pure Gewöhnungssache…! Und die Kinder haben ja glücklicherweise (selber duck) wieder Schule und sind daher zu Presslufthammersoundzeiten ja schon hochmotiviert und hochkonzentriert im Unterricht. Und ich mag keine OHRPUSCHEL!!!
    Die Klingeltöne kannst du, Dirk, ja mal dem Jungingenieur unterbreiten. Derzeit haben wir noch den gleichen Klingelton auf unseren Handys. Das geht so nicht weiter!

Leave a Reply