Herzliche Grüße…

… senden wir an unsere treuen Leser und Mutmacher, die zum Teil schon seit drei Jahren hier mitlesen und auch den ein oder anderen Kommentar hinterlassen haben!
Herzliche GrüßeDenn schon seit drei Jahren gehört uns nun das Ruinchen Perlchen, und so lange haben wir hier immer mal Türen aufgemacht (oder geknackt), in Ecken geschaut und Ideen ausgebreitet. Hmmm… das klingt jetzt fast wie ein Nachruf…? So als würden wir damit aufhören? Neee… tun wir nicht! Aber wir haben tatsächlich „geschlampert“. Der Mai 2013 war der erste Monat ganz ohne einen einzigen Artikel. Wir geloben also Besserung und liefern ein paar Sachen nach, die in den letzten Wochen passiert sind. Denn es ist echt viel passiert!

Kraftwerk im Fachwerk“ – dank‘ der „guten Seele des Holznagel“ Bernd Fröhlich gibt es einen neuen Artikel von uns in der IgB-Zeitung. Diesmal geht es aber weniger ums Haus, sondern um unsere Heizung. Falls hier zufällig Vaillant-Mitarbeiter mitlesen: Nicht erschrecken, der Artikel ist nicht so schlimm wie andere, das ecoPower BHKW kommt dabei ganz gut weg 😉

Und gleich noch ein 😉

Fassade am 8. Juni 2013Ok, bitte rosa Wunder, Bauzaun und Baugerüst wegdenken. Und unterm Baum durchschauen. Gut, auf dem Foto sieht man nicht sooooo viel. Man würde sehen, dass die Balken im zweiten Stockwerk anders aussehen: Sie haben die erste – hoffentlich nicht letzte! – Ölung erhalten. Aber es hilft halt alles nichts, Perlchen-Besichtigen geht halt doch am besten vor Ort – das können Nina und Olly seit diesem Wochenende bestätigen.

Ein guter Termin dafür ist der 8.9.2013 – Tag des offenen Denkmals. Und diesmal ist unser Perlchen eins der ersten Denkmale, das auf den „Tag des offenen Denkmals 2013“-Webseiten beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen und der IgB angemeldet ist. Vor drei Jahren hatten wir noch alle Termine verpasst… und dazu wird’s dann auch bald einen Holznagel-Artikel geben 😉

… und das muss für heute reichen, ich heb‘ noch ein paar Neuigkeiten und Fotos auf, damit der nächste Artikel bald kommt. Bei dem geht es unter anderem um die herzlichen Grüße vom Foto oben. Bis bald!

5 comments to Herzliche Grüße…

  • Nina

    Richtig, wir durften Dirks rare Zeit auf der Baustelle in Anspruch und das Perlchen vom Keller bis zum Dach unter die Lupe nehmen. Einen großen Respekt an dieser Stellen von uns für dieses Projekt! In Natura lässt sich viel besser erahnen, was da zu stemmen war und auch noch ist.
    Wir sind gespannt wie es weitergeht und kommen sicher wieder nach Butzbach.

    Vielen Dank noch mal und liebe Grüße
    Nina, Olly und die Kurze

  • Angelika

    Und wieder verpasst… lasst uns euren nächsten Besuch einfach mal besser absprechen, sonst wird das zu ner Art Dauer-Lotterie!
    Wobei ich das eh ziemlich „fies“ finde, dass immer was passiert, wenn ich mal 10 Tage weg bin. Aber in den anschliessenden 3 Wochen Urlaub daheim… is nix, kommt keiner, passiert nix weltbewegendes.

  • Olly

    Wir wollen Euch ja nicht vom Arbeiten abhalten, aber wir könnten am zweiten Juli-Sonntag wieder kurz von der Autobahn abfahren. Und dieses Mal wirklich kurz… 😉

    Außerdem hatten wir ja angeboten, dass Ihr bei uns vorbei gucken könnt. Allerdings betrifft das wohl eher Dirk, der da arbeitstechnisch vorbeikommt. Und zu sehen gibt es auch nur ein altes Haus mit den üblichen 60er-Jahre Applikationen…

  • Angelika

    Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah… könnt ihr nicht am 1. Juli-Sonntag??? Am 2. bin ich wieder in der Welt unterwegs für 10 Tage.

  • Olly

    Ja, da können wir auch… …aber da sind wir gerade nicht in der Gegend…

Leave a Reply