Es wird warm!

Endlich wird es warm! Und das nicht nur draußen (dank Sommer, Sonne & Sonnenschein), sondern auch drinnen (dank Roland, Kaminofen & Feuer). Kaminofen? Im Fast-schon-Sommer? Bei 30 Grad?! Jawoll 😉 Hat ja auch lange genug gedauert! Schon im März war abzusehen, dass es der HWAM Classic 4 mit Backfach wird. Also März 2011… In der Zwischenzeit habe ich 1001 Kaminöfen angeschaut, etliche Ofenstudios besucht, viel über Kaminöfen gelernt, mehrere Kilo Prospekte studiert. Um am Ende doch die Entscheidung für den HWAM zu treffen und es bei dem Kaminofenstudio zu bestellen, bei dem mir das eckige „Lokomotivchen“ zuerst aufgefallen ist. (Ja, dabei hat auch geholfen dass Blotta & Kluger Kaminöfen um die Ecke in Butzbach sitzt und Roland Kluger & Angela Blotta super-nett sind. Sagte ich schon dass Butzbach ein Dorf ist? 😉 )

So, die Vorbemerkung war lang genug. Hier ist der Classic 4 beim ersten Anfeuern:

Es wird warmDer erste Versuch Kartoffelgratin im Backfach zu backen hat auch schon richtig gut funktioniert, ich werde über die weiteren Backexperimente berichten. Besonders auch da es mehrere kritische Stimmen gab, dass ich mit dem Lokomotivchen sowieso nicht kochen und backen werde. Na, das werden wir ja noch sehen 😉

Kaum hat man einen Kaminofen, muss man sich auch dringend über so wichtige Dinge informieren wie Kaminholz, Kaminbesteck, Kaminholzständer und Kamin… äh… da fällt mir sicher noch was ein… Daher hier das nächste Foto mit der neuen Kaminofengrundausstattung: Woodtower und Kaminbesteck von Raumgestalt.

HWAM Classic 4 mit ZubehörNicht im Bild: Der Woodsack. Ja, auch der ist von Raumgestalt ;-). Die Raumgestalt-Sachen sind einfach schön, schlicht und nicht zuletzt sehr schön verpackt. Die haben offensichtlich viel Spaß an Design. Und ich auch 😉

Leave a Reply