Spätlese: Tag des offenen Denkmals 2015

Auch dieses Mal konnten Besucher am Tag des offenen Denkmals das 1-Euro-Ruinchenprojekt besuchen. Gut abgelagert – eine Nachlese: Spätlese zum TdoD 2015 🙂

Die erste Ankündigung zum Tag des offenen Denkmals am Kirchplatz gab es ja schon in der Butzbacher Zeitung im August – danach kam im IgB Holznagel 4/2015 der Hinweis „Was lange wärt…„. Im gleichen Holznagel stand übrigens auch die Ankündigung, dass das Haus und ich jetzt „Kontaktstelle Butzbach der Interessengemeinschaft Bauernhaus“ sind – warum steht im Artikel 😉

Direkt am Tag vor dem Tag kam dann wie erwartet die nächste Ankündigung in der Butzbacher Zeitung – wieder mit neuem Zaun:

Butzbacher Zeitung vom 12. September 2015Ganz besonders habe ich mich aber gefreut, dass auch die Heliand-Pfadfinder am TdoD 2015 teilnehmen und den Hexenturm öffnen – und die Butzbacher Zeitung meinen Hinweis und Foto schnell noch abgedruckt hat:

Butzbacher Zeitung Hexenturm vom 12. September 2015Auch wenn das Wetter etwas durchwachsen war, kamen doch erstaunlich viele Besucher zum Kirchplatz. Wie viele es waren: keine Ahnung. Familie Kaminiski – Tortenbär.de – und ich können es nur anhand des Tortenkonsums schätzen: 4 1/2 Torten – dann war die Torten-Küche komplett leer und alle zufrieden und satt 😉

Zeitungsartikel gab’s danach wohl nicht (ich habe zumindest keinen gesehen), aber einen Radiobeitrag! Am Sonntag stand plötzlich Jana Ibold vom Radio Welle West Wetterau vor dem Haus und hat aus einem spontanen O-Ton einen sehr schönen Veranstaltungshinweis gezaubert:

Leave a Reply