DHL …

… oder GLS … über was man sich nicht alles wundern und ärgern kann.

Heute geht der „Prix Dumdumm“ an die GLS-Truppe. GLS ist die Abkürzung für „Ganz lange suchen“. Ich höre das Männlein hinterm Lenkrad seines abgewrackten Karrens förmlich fies vor sich hin kichern und dabei in den bestimmt vorhandenen Bart nuscheln: „Ei wer . . . → Mehr: DHL …

Steinlaus Befall…

… gibt es wirklich! Nein? Oder doch??????

Ich muß grad wieder breit grinsen, wenn ich so sehe, wie die Leute auf unsere Seite kommen.

Also ganz ehrlich: es gibt sie. Die Steinlaus. Nächtens hört man sie im Mauerwerk rumoren, tapsen und rumpeln. Immer in der Brunftzeit: denn dann richtet das Steinlaus-Weibchen das Nest für den . . . → Mehr: Steinlaus Befall…

Ein Zaubertrick? Nein, unser Kellereingang!

Klar, man könnte bei diesen beiden Fotos an den Zaubertrick mit der zersägten Jungfrau denken – aber falsch gedacht! Also hier erst mal Bild eins im Keller geknipst:

Und hier dann Bild zwei – aufgenommen im Vorgarten auf dem Vorplatz:

Spektakultär, oder etwa nicht? Hmpf! Ich ahne, dass kaum jemand nachvollziehen kann, warum ich hier . . . → Mehr: Ein Zaubertrick? Nein, unser Kellereingang!

Zeigt her…

… eure Häuser, zeigt her, was Ihr habt…

So könnte man das nennen, was wir an diesem Wochenende gemacht haben: fremder Leute Schlösser und Gutshöfe heimgesu… äh, besucht, besichtigt und hier und da auch schon mal beschädigt – hallo Stefan 😉 …Und dabei fing alles total gesittet und ziemlich harmlos an. Nämlich am Freitag gegen . . . → Mehr: Zeigt her…

Nicht zu sehen

Heute haben wir wieder Zeitungsartikel aus der Butzbacher Zeitung geschenkt bekommen – herzlichen Dank an Anja und unsere „Miss Marple“! Wobei unser Ruinchen auf dem ersten Zeitungsartikel gar nicht zu sehen ist!

[Einfach aufs Bild klicken, dann wirds lesbar]

Aber das ist unser Ruinchen ja durch seine Lage gewöhnt. Entweder hat man . . . → Mehr: Nicht zu sehen

Neue Fundsachen (nochmal aktualisiert)

Kellertür auf – ups? Wo ist denn die Leiter hin? Tatsache, wir haben unsere neue Kellertreppe!

Besonders im oberen Bereich musste die Treppe sehr steil gebaut werden, weil man sich sonst den Kopf an der Decke einhauen würde. Deswegen muss man die ersten paar Stufen rückwärts runtergehen,..

Abendliche Fundsachen zeigt dieses Foto:

Aus den beiden . . . → Mehr: Neue Fundsachen (nochmal aktualisiert)

Dann schreib ich mal…

… schnell was die leider wenigen Stunden Arbeit in den letzten zwei Wochen an der Hausrückseite gebracht haben. Unter anderem dieses alte Blechschild der Firma Heintze & Blanckertz für die sicher unglaublich praktische Schulfeder No 220, das zwischen viel Dreck, Glas- und Porzellanscherben, einem alten Schlüssel und mehreren kleinen Farb- oder Tintengläschen unter dem Betonsockel . . . → Mehr: Dann schreib ich mal…

eBay-Mania

Wir haben diese Woche unglaublich viel Geld bei eBay gespart. Naja… äh… liegt wohl im Auge des Betrachters 😉

Also ich finde unser Lehmziegel-Coup war toll. Jetzt haben wir ein paar mehr Lehmziegel zum Spielen Gefache-Flicken, dazu ein halber Big Bag Lehmmörtel. Die Ziegel stehen schon im Flur…

… der Mörtel friert noch . . . → Mehr: eBay-Mania

1644 …

Plan vom Kirchplatz 1845

… 1656 … 1668 … 1676 …

Sie lesen die Lottozahlen aus dem späten Frühbarock.

Naja, um ehrlich zu sein, sind das die Jahreszahlen, die die dendrochronologischen Untersuchungen in unserem Ruinchen ans Tageslicht gebracht haben. Sozusagen.

Und mein Bauchgefühl lag absolut richtig! Ich hätte starke Selbstzweifel entwickelt, wenn das Ganze so im frühen 19. Jahrhundert . . . → Mehr: 1644 …

Ein schöner Rücken…

… kann auch entzücken – auf der Mauer der Farn macht ums Herz uns ganz warm…

[Einfach aufs Bild klicken, dann wirds lesbar]

Schon WIEDER ein Bild des Ruinchens in der Zeitung! Heuer zur Abwechslung jedoch mal die Rückseite. Und wir hätten es fast nicht mitbekommen! Aber dank unserer guten Fee Frau Gillmann . . . → Mehr: Ein schöner Rücken…