Papierkram…

… muß manchmal auch sein und den haben wir gestern abend erledigt bzw. Dirk hat das getan und ich habe kontrolliert, ob auch alles beisammen ist und richtig abgeheftet und mit Bleistift durchnummeriert etc.pp..

Behörden in Deutschland wollen eben sowas besonders gründlich, sorgfältig und umständlich gemacht haben – und WIR wollen dafür 4000 Euro!!!

Damit . . . → Mehr: Papierkram…

Dinner for One

Nein, damit ist nicht der Topf Schichtfleisch gemeint, den ich letztes Wochenende vorm Ruinchen aufgewärmt habe – schließlich haben die Reste vom Vortag noch für Verena, Michael und mich gereicht ;-). Sondern meine Lehmbauversuche samt Running-Gag (haha :-() a la Butler James. Doch fangen wir von vorne an:

Am Anfang war das Loch. Neben einem . . . → Mehr: Dinner for One

Einen Antrag auf Erteilung eines Antragformulars…

… brauchten wir wirklich nicht für den Förderantrag bei der Stiftung Denkmalschutz. Den Antrag auszufüllen ging mit den uns vorliegenden Informationen von Architekt, Miss Marple, Dendro und unseren eigenen Ideen und Planungen relativ einfach. Und trotzdem fühlt es sich an wie „Halt – Du kommst hier nicht rein!“ an die Fördertöpfe der Stiftung. Denn wir . . . → Mehr: Einen Antrag auf Erteilung eines Antragformulars…

Eine Frist …

… ist per Definition ein Zeitraum, innerhalb oder nach dem ein bestimmtes Ereignis eintreten oder eine bestimmte Handlung vorgenommen werden soll.

Eine solche war uns für heute gesetzt und WIR haben sie auch unter Tränen, Blut und Schweißausbrüchen eingehalten. Bis 3 Uhr nachts haben wir geschrieben, gedruckt, korrigiert, nochmal gedruckt, nachgedacht, Kinderbier gesoffen, neu . . . → Mehr: Eine Frist …