Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Bisher gingen die Besucher am Tag des offenen Denkmals über Schalbretter oder Rindenmulch ins Haus – das sollte dieses Jahr endlich anders werden. Aber auch sonst ist es nicht ganz unpraktisch, weniger Dreck vom „Weg“ ins Haus zu tragen… Im „Vorgarten“ liegt altes Kopfsteinpflaster, da bietet es sich an es für den Weg zu verwenden. . . . → Mehr: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg