Ich brauche ein Schaf!

Ok, nur ein ganz kleines. Das bitteschön nur Gras frisst und Blümchen meidet. Die Tochter der Nachbarn links fände eine Kuh praktischer, weil die Milch gibt. (Dass Lämmchen besonders mit Blümchen im Bauch lecker schmecken hatte ich auf der Zunge – um nicht zu sagen schon geschmeckt – mir aber aus pädagogischen Gründen verkniffen zu . . . → Mehr: Ich brauche ein Schaf!

Banana? Neee, Tomato!!!

Oder doch Bananaaaa-Tomatooooo! Minion-Fans freuen sich: Im Vorgarten wachsen… Bananentomaten!?

Der Tipp am Tag des offenen Denkmals klang recht einleuchtend – reifende Bananen sondern Ethen ab, deshalb sollten wir einfach ein paar Bananen zwischen die vielen grünen Tomaten hängen, damit diese noch rechtzeitig vor dem Frost nachreifen. Ich habe fest damit gerechnet, dass ein Foto . . . → Mehr: Banana? Neee, Tomato!!!

Ich bin sooooo Matsch

Aber ich bin auch zufrieden: Das Loch vorm Haus schaut aus wie ein Kartoffelacker! (Und ja, darüber freue ich mich, Blümchenpflanzen gibts später! 🙂 )

Anfang – Mittendrin – Heute

Ich definiere das als „fertig“. Klar passen da noch x Eimer Erde hin, aber das muss erst mal reichen. . . . → Mehr: Ich bin sooooo Matsch

Eilmeldung: Der Bagger ist da!

Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung

(ag/Butzbach) Der Bagger ist da! Wie unsere Reporterin vor Ort mitteilt, ist ein Bagger im Einsatz! Haus steht noch, Strasse noch befahrbar. Siehe beiliegendes Bildmaterial, Fotografin A.G.!

Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung . . . → Mehr: Eilmeldung: Der Bagger ist da!

What a difference a day makes…

… nee, das hat jetzt nichts mit Romance und so zu tun 🙂

Das wird wohl allen Häusle-Sanierern so gehen (hallo Nicole und Ole!): Für Passanten schaut es so aus, als hätte sich gar nichts getan. Das Haus schaut schlimm aus, im Vorplatz (aka „Vorgarten“) gibt es einzelne Löcher und Schutthaufen. Nix tut sich. Außer . . . → Mehr: What a difference a day makes…

Grünzeug in grünen Säcken

So, das erste Grünzeug ist verpackt – fünf (sprich alle) dieser praktischen Säcke sind randvoll mit dem Gestrüpp, das vor und neben dem Haus gestanden hat. Uff!

Einige der Wurzeln sind auch raus aus dem Boden und in den Säcken, an der Hausecke und im Gang wartet aber noch viel Arbeit. Statt . . . → Mehr: Grünzeug in grünen Säcken